Über mich

CS_046_Seitenhader_Ueber_mich

Philosophie

Selbstverständlich möchten Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, wenn Sie ein Mitglied Ihrer Familie mir anvertrauen! Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck:

Wer bin ich?

Tierheilpraktikerin (und Hundephysiotherapeutin).

Was bin ich?

Bereit, Neues zu lernen und mich ganz auf Ihren Hund einzustellen.

Was bin ich nicht?

Esoterikerin. Es gibt Tierheilpraktiker, die ihre Patientenbesitzer eine Karte ziehen lassen. Je nachdem, um welche Karte es sich handelt, wird das Mittel für den Hund ausgewählt. Eine derartige Vorgehensweise werden Sie bei mir nicht finden.

Meine Qualifikation:

2 Jahre Ausbildung zum Tierheilpraktiker und 1-jährige Ausbildung zurm Hundephysiotherapeuten, jeweils mit abschließender Prüfung. Außerdem regelmäßige Fortbildungen; Näheres siehe weiter unten!

Was zeichnet meine Arbeit aus?

Der ganzheitliche Ansatz! Ich berate im Hinblick auf die Ernährung und gebe Tipps zur Beschäftigung. Außerdem gehört es zu meinem Repertoire, Empfehlungen zu Impfungen und Wurmkuren auszusprechen.

Und seit einiger Zeit arbeite ich sehr erfolgreich mit der Bioresonanz nach Paul Schmid. Darüber hinaus verleihe ich verschiedene Geräte und Hilfsmittel. Und selbstverständlich erstelle ich für Ihren Hund ein Trainingsprogramm für zu Haus, bei Bedarf!

Wer ist nicht meine Zielgruppe und warum?

Hundebesitzer, die für die Gesundheit ihres Hundes nichts tun wollen. Gesundheit kann Arbeit bedeuten und ist weit mehr, als hin und wieder ein paar Kapseln zu schlucken! Und sie lässt sich in den seltensten Fällen mit einem Termin erreichen!

Wer ist meine Zielgruppe und warum?

Hundebesitzer, die bereit sind, mit ihrem Hund neue Wege zu beschreiten.

Welches Wissen über meine Arbeit haben meine Kunden?

Der ein oder andere Patientenbesitzer war vielleicht selbst einmal beim Heilpraktiker gewesen. Durch die Erfahrungen, die er da gemacht hat, ist er gegenüber einem Tierheilpraktiker aufgeschlossener.

Sicherheit gibt außerdem, dass ich zwei Berufsverbänden angehöre, dem FNT für Tierheilpraktiker und dem BvM für die Hundephysiotherapeuten.

Warum werden sich meine Kunden ausgerechnet an mich wenden?

In den meisten Fällen: Um die Lebensqualität ihres Hundes zu verbessern. Außerdem gehöre ich zu den Tierheilpraktikern und Hundephysiotherapeuten, die eine Prüfung abgelegt haben, entsprechenden Verbänden angehören und sich regelmäßig fortbilden. Fortbildungsverordnung_FNT

Was ist der Nutzen für meine Kunden?

Ein „Rund-um-den-Hund“-Programm, von der Ernährung, über Tipps zum Thema Impfen, Sport, Übungen für den gemeinsamen Alltag, und dass von seiner Zeit als Welpe bis zu seinen letzten Tagen.

Warum lohnt es sich für Sie, dass Sie für meine Arbeit Geld bezahlen?

Meine Kunden finden bei mir ein ganzheitliches Konzept, was es in dieser Form woanders nicht gibt. Hinzu kommt mein im Raum Hamburg/Lüneburg einzigartiges Therapielaufband.

Was ist meine Leidenschaft für diese Arbeit:

Es macht mich glücklich zu sehen, wie es Ihrem Familienmitglied von Mal zu Mal besser geht. Besonders schön ist es, wenn dem Patienten während der Behandlung fast die Augen zufallen! Beim Tierarzt ist so eine Reaktion eher selten zu beobachten! 🙂
↑ Seitenanfang

Qualifikation Tierheilpraktiker

Damit Sie als Kunde und Patientenbesitzer sich bei der Wahl Ihres Tierheilpraktikers sicher sein können, wurde der FNT gegründet.

Gehört man dem FNT an, hat man nach seiner Ausbildung eine Abschlussprüfung bestanden. Darüberhinaus ist jedes Mitglied dazu verpflichtet, sich regelmäßig tiermedizinisch und naturheilkundlich weiter zu bilden. Fortbildungsverordnung_FNT

Mehr zum Fachverband Niedergelassener Tierheilpraktiker FNT:
www.f-n-thp.de

↑ Seitenanfang

Qualifikation Hundephysiotherapeut

Für den Bereich der Physiotherapie gilt das Gleiche wie für die Tierheilpraxis. Für Sie als Patientenbesitzer bedeutet es Sicherheit, wenn Sie Ihren Hund jemandem anvertrauen, der einem Berufsverband angehört.
Mehr zum Berufsverband veterinärmedizinischer Manualtherapeuten: www.bvm-tierphysio.de
↑ Seitenanfang

Qualifikationsnachweise

2-jährige Ausbildung bei der ATM, Akademie für Tiernaturheilkunde zur Tierheilpraktikerin Hund/Katze mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung.

Inhalte der Ausbildung:

– Bewegungsapparat und seine Erkrankungen
– Atmungsapparat und seine Erkrankungen
– Magen-/Darmapparat und seine Erkrankungen
– Urogenitaltrakt und seine Erkrankungen
– Die Haut als größtes Organ und ihre Erkrankungen
– Nervenapparat und seine Erkrankungen
– Herz-/Kreislauf und seine Erkrankungen
– Hormonsystem und Erkrankungen des Hormonsystems
– Infektionskrankheiten
– Stress- und stoffwechselbedingte Erkrankungen
– Sportbedingte Erkrankungen
– Immunsystem, Tumorerkrankungen
– sowie Akupunktur, Homöopathie, Kräuterheilkunde und Humoralverfahren (z.B. die Behandlung durch Blutegel).
Abschlusszeugnis_Tierheilpraktiker

Praktikum in einer Tierarztpraxis in Scharnebeck.

 

↑ Seitenanfang

Qualifikationsnachweise

1-jährige Ausbildung bei der ATM, Akademie für Tiernaturheilkunde zur Hundephysiotherapeutin mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung.

Inhalte der Ausbildung:

– Der Bewegungsapparat
– kompletter Untersuchungsgang
– Bindegewebe, Muskulatur und Gelenken
– Gangbildanalyse
– unterschiedliche Therapieformen, z.B. Massagetechniken, Dehnungen, Thermotherapie, Elektrotherapie, Bewegungstherapie, Koordinationstraining, Gangschulung u.v.m.
– Befundung und Erstellung von Therapieplänen

Abschlusszeugnis_Tierphysio

Praktikum in einer auf Hundephysiotherapie spezialisierten Tierarztpraxis in Leipzig.

 

↑ Seitenanfang

Qualifikationsaufbau

– 1-jährige Ausbildung „Osteopathie Hund“ an dem Institut Welter-Böller, Overath, mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung Abschlusszeugnis_Hundeosteopathie

– 2-jährige Ausbildung „Hundegesundheitstraining“ bei der ATM, Bad Bramstedt

– Praxiskurse Akupunktur und Homöopathie am Remedy Naturheilzentrum

– Fortbildungen „Mykotherapie“, „Ernährung“, „Interpretation von Röntgenbildern“, „Parasitologie“, „Interpretation von Blutbildern“, „Stress beim Hund“, „Immunologie“, „Kastration“ bei Dr. Dr. Christoph Hinterseher

– div. Fortbildungen zu Schmerzerkennung/Schmerztherapie, Orthopädie bei Frau Birgit Schoop und Herrn Dr. Nikoleit. Bescheinigung_Schmerzerkennung

– Ausbildung zur Bioresonanztherapeutin bei der Firma Rayonex.

 

↑ Seitenanfang